IP-Video-Kameras nahtlos in Kentix-Systeme integrieren – Ereignissynchrone Bilder und Alarme

Kentix-Systeme erkennen Gefahren frühzeitig, melden diese unmittelbar oder registrieren berechtigte und unberechtigte Zutritte. Eine Videoaufzeichnung parallel zu den Alarmen und Ereignissen ermöglicht die schnelle Einschätzung kritischer Zustände auch in verteilten Anlagen. In Verbindung mit den zusätzlichen Messdaten geschieht dies besonders zuverlässig.
Kentix-Systeme nutzen den Vorteil durchgängiger IP-basierter Systeme und können direkt auf die Videodaten von IP-Netzwerkkameras zugreifen. Diese werden kontinuierlich aufgezeichnet. Im Ereignisfall können so Bilder vor und nach dem Ereignis zusammengefügt, gespeichert und übertragen werden. Der Vorteil ist die synchrone Information aus Messdaten und Bilddaten in einem System; eine Suche in einem externen Videospeicher entfällt dadurch.

Netzwerk-Kameras mit 2MP (1920x1080)


2MP
TAG
NACHT
IP66
Netzwerkkamera 2MP im Bullet Gehäuse (Mobotix)
  • ultrakompaktes Bullet Gehäuse
  • 2MP Auflösung
  • Tag/Nacht Funktion
  • Schutzart IP66

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren
2MP
TAG
NACHT
IP66
Netzwerkkamera 2MP im Dome Gehäuse (Mobotix)
  • ultrakompaktes Dome Gehäuse
  • 2MP Auflösung
  • Tag/Nacht Funktion
  • Schutzart IP66

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren

Bullet oder Dome Kamera

Die Netzwerkkameras zur Integration in Kentix Systeme. Die Kamera kann im AlarmManager oder AccessManager einfach Alarmzonen oder Türen zugeordnet werden. Die Kamera liefert Bilder mit Full-HD Auflösung und ist durch die einstellbare Brennweite (FOV 35-95°) ideal zur Überwachung von IT- und Technikbereichen im Innen-Ausenbereich geeignet. Gerade unter dunklen Lichtverhältnissen werden dank dem LED Infrarotstrahler nahezu alle entscheidenden Bilddetails aufgenommen. Das Vario-Objektiv mit Remote Zoom sorgt für die einfache Konfiguration und Installation der Netzwerk IP-Kamera. Dank dem ONVIF Standard kann sie auch in Videomanagement Systeme eingebunden werden.

Netzwerk-Kameras mit 4MP (2688x1512)


4MP
TAG
NACHT
IP66
Netzwerkkamera 4MP im Bullet Gehäuse (Mobotix)
  • ultrakompaktes Bullet Gehäuse
  • 4MP Auflösung
  • Tag/Nacht Funktion
  • Schutzart IP66

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren
4MP
TAG
NACHT
IP66
Netzwerkkamera 4MP im Dome Gehäuse (Mobotix)
  • ultrakompaktes Dome Gehäuse
  • 4MP Auflösung
  • Tag/Nacht Funktion
  • Schutzart IP66

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren

Autofocus und WDR

Die Kameras fokussieren automatisch – schnell und verlässlich – und können sich dank ihres WDR Algorithmus auf beliebige Szenen einstellen. Da sich die Kamera selbst scharfstellt, ist ein manuelles Fokussieren vor Ort überflüssig.


Die Kameras verwenden modernste Bildverarbeitungstechnologie um 2 oder 4MP-Videobilder in höchster Qualität zu liefern. Dank WDR werden mehr Details auch bei anspruchsvollen Beleuchtungssituationen, z. B. in Eingangsbereichen, Ladezonen oder Rechenzentren erfasst.


Netzwerk Videorecorder


Digitaler Netzwerk Video Recorder 24 Kanal, 8TB Harddisk (Mobotix)
  • Video-Managementsoftware
  • bis zu 24 Netzwerkkameras
  • Plug & Play-Lösung
  • 16-fach PoE-Switch

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren

Netzwerk Video Recorder

Als All-in-One-Lösung mit integrierter Video-Managementsoftware bietet der MOVE NVR (Network Video Recorder) eine besonders praktischeund einfach bedienbare Plug & Play-Lösung – ideal für lokaleVideo-Überwachungsanlagen mit bis zu 24 Netzwerkkameras. Durchden integrierten 16-fach PoE-Switch können Kameras direkt angeschlossen und vom Hauptnetzwerk getrennt werden. Der NVR kann zudem um eine weitere Festplatte erweitert werden

Aufbau Video System


Der NVR bietet bietet eine einfache Inbetriebnahme, sobald Sie Kameras und Monitor an den MOVE NVR angeschlossen haben, sehen Sie direkt vorkonfiguriertem DHCP Netzwerk Live-Bilder. Die tagtägliche Nutzung erfordert dabei keinerlei Video-Spezialwissen. Direkte Anschlussmöglichkeit von bis zu zwei hochauflösenden Displays, Tastatur und Maus sind möglich. Einmal installiert, entstehen mit dem MOVE NVR System keine weiteren Kosten mehr. Lokale Standalone-Videosysteme sind zudem sicher vor Cyberattacken.

Kompakte End-to-End-Videolösung für zahlreiche Anwendungen in kleinen und mittleren Data Center und Technikräumen – immer dann, wenn die vorhandenen Videoanalysefunktionen der MOVE Netzwerkkameras ausreichen und im wesentliche eine Aufzeichnung der Daten gewährleistet sein muss. Alle angeschlossenen Kameras werden von der integrierten, kosten- und lizenzfreien MOVE NVR Video-Managementsoftware unterstützt, welche auf die MOVE Kameras zugeschnitten ist.